IG-GARTENFREUNDE e.V.
Gisela Rommelfanger
Gartenstr. 12
54316 Pluwig
Tel: 06588 7650
info@ig-gartenfreunde.de

Garten Events 2019

Tages-Busfahrt nach Ludwigshafen und Mannheim

Frühlingsblüher und Strauchpfingstrosen

27. April 2019

Erfahren Sie mehr auf der Seite "Weiterbildung".

Gartenführungen werden zu den festgelegten Uhrzeiten und Themen von geprüften Gartenführerinnen/Mentoren über die Dauer von 1 – 1,5 Stunden durchgeführt.

Der Eintritt beträgt 5,- €/Person und beinhaltet ein Getränk.

Gartenführung

Sonntag, 19. Mai 2019 / 15.00 Uhr

Hosta – immer wieder grün, immer wieder bunt, immer wieder schön

Als vorwiegend schattenliebende Blattschmuckstauden begeistern mich Hosta seit Jahren mit ihrer unglaublichen Sortenvielfalt. Wenn im Mai die neuen Triebe kommen, erahnt man schon die Variationen an Blattformen und -farben: länglich, geriffelt, zitronengelb, weißgerandet, mit rotem Stil, fingernagelklein bis talergroß, mit gelbem Herz und blauem Rand …

Teilen Sie mit mir die Freude an dem frischen Grün in gelb, blau, weiß und grüngelb, grünblau, hellgrün, schwarzgrün …

Uta Mieden, Auf dem Schanzgraben 77, 54329 Oberemmel, Wochenendhausgebiet, 06501- 989396
Gartengästeführerin: Gisela Rommelfanger

Wildorchideenwanderung

Samstag, 25. Mai 2019 / 14.00 Uhr

Entdecken Sie mit Gisela Schuh die Schönheit im Orchideenparadies "Auf Perfeist" in Wasserliesch.

Treffpunkt: Marktplatz, 54332 Wasserliesch
Kostenbeitrag: 5,00 €/Person
Weitere Informationen erteilt Dagmar Weber, Tel.: 06501-3208

Gartenführung

Sonntag, 26. Mai 2019 / 15.00 Uhr

Rendezvous mit dem Frühling

Der Mai beschert uns jährlich eine Blütenexplosion. Bäume, Sträucher, Tulpen, Zierlauch, viele Stauden und Hosta verwandeln den Garten in ein Blütenmeer.
Nach dem regenarmen Sommer im letzten Jahr hoffe ich, dass die Pflanzen den Winter gut überstanden haben und uns mit gesundem Wachstum erfreuen.
Erleben Sie einen Garten mit Teich, Terrassen, begrünten Dächern und Staudenbeeten im Halbschatten.

Maria Jahns, Im Canet 18, 54329 Konz, Tel.: 06501-150617
Gartengästeführerin: Gisela Rommelfanger

Gartenführung

Samstag, 15. Juni 2019 / 17.00 Uhr

Ein Garten fürs Leben

Erleben Sie einen weitläufigen Nutzgarten mit einer Vielfalt von Sommerblumen, Stauden, Buchs und Ziergehölzen.
Insbesondere Rosenfreunde, sowie Liebhaber von Trockenmauern und Pflasterwegen aus Hunsrücker Bruchsteinen können sich hier inspirieren lassen. Entdecken Sie ein Kräutergärtchen, Spalierobst und viele alte Obstbäume.
Bei Kaffee, frischem Hefekuchen und dem Austausch von Gartenerfahrungen lassen wir den Nachmittag ausklingen.

Ursula Hacker, Götzeroth 25, 54483 Kleinich, Tel.: 06536-211
Gartengästeführerin: Ursula Hacker

Gartenführung

Sonntag, 7. Juli 2019 / 16.00 Uhr

Eine literarische Gartenzeit

Unterhaltsame Poesie und informative Geschichten, gepaart mit Wissenswertem zur Natur im Garten.
Vielfältige und naturnah angelegte Gartenanlage mit Teich, Wasserfall, Holzbackofen, Gemüsegarten, Rosen, Stauden und gemütlichen Sitzplätzen. 

Familie Gorges, Auf dem Hügel 4, 54497 Morbach-Hundheim, Tel.: 06533-5807, E-Mail: Garten.gorges@ t-online.de
Gartengästeführerin: Brunhilde Gorges

Gartenbegegnungen

Sonntag, 28. Juli 2019 / 15.00 Uhr

Ordnung muss sein!

Mein Ordnungs- und Sammelprinzip basiert auf den Pflanzennamen.
Hosta (Funkien) sammle ich auch aufgrund ihrer oft lustigen Namen: ˈLipstick Blondeˈ, ˈStripteaseˈ, ˈPinUpˈ oder ˈYellow Polka Dot Bikiniˈ. Sie kommen in die frivole Ecke! Meine Rosen habe ich nach Frauennamen ausgesucht. Und Pflanzen, die elfenhaft sind und das Wort im Namen tragen, gehören unbedingt in meinem Garten!
Ich lade Sie ein, mit mir und anderen Gartenbegeisterten über Ihre Ordnungsprinzipien, wie Lieblingsfarben, Exotisches, Heilpflanzen zu plaudern. Erzählen Sie uns die Geschichten und Anekdoten, die sich darum ranken, bei einem Rundgang durch meinen Garten und bei Kaffee und Kuchen unterm Ahornbaum.
Der Eintritt ist frei.

Uta Mieden, Auf dem Schanzgraben 77, 54329 Oberemmel, Wochenendhausgebiet, Tel.:06501- 989396

Gartenführung und Samentausch

Sonntag, 25. August 2019 / 15.00 Uhr

"Das Haar der Mutter Erde" von Karl Förster bis zu den Gräsern im modernen Garten

Nebendarsteller im Frühsommer werden zu Hauptdarstellern, wenn sich das Gartenjahr dem Ende zu neigt. Gartengräser werten mit ihrer Leichtigkeit die vielfältige Bepflanzung auf, verleihen Hortensien, Stauden, Gehölzen und Sommerblumen einen Hauch von Eleganz und Sinnlichkeit.
Bringen Sie gerne Ihre selbstgeernteten Samen von Stauden, Kräutern und Sommerblumen zum tauschen mit!

Gisela Rommelfanger, Gartenstr. 12, 54316 Pluwig, Tel.: 06588-7650, E-Mail: giselaro@gmx.net
Gartengästeführerin: Gisela Rommelfanger

Die Geschenkidee

Ab sofort Gutscheine für Gartenführungen Ihrer Wahl – zu erwerben bei allen Gartengästeführerinnen.

Sonderführungen

Sonderführungen können bei der Vorsitzenden Gisela Rommelfanger erfragt werden unter:
Tel: 06588 7650 oder info@ig-gartenfreunde.de

Die Gartenführerinnen der Gartensaison 2019

Brunhilde Gorges

Arbeiten und Gartengestalten machen Spaß und sind wohltuend, auch weil die Arbeitsergebnisse sichtbar sind.

Die daraus entstandenen Lebensbereiche möchte ich gerne während meiner Führungen interessierten Menschen näher erläutern.

Gisela Rommelfanger

Während der Führungen in meinem mit viel Liebe zum Detail gestalteten Garten gebe ich Ihnen, liebe Gäste, gerne meine Erfahrungen weiter, vor allem mein Wissen über Hortensien, Kräuter sowie Gestaltung auf kleinstem Raum.

Ursula Hacker

Hunsrücker Gärtnerin aus Leidenschaft.

Mein üppiger Bauerngarten dient mir, neben der Selbstversorgung und Freude am Gestalten, auch als eine Energiequelle und ist eine Oase der Erholung.

Heike Lamberty

Unser Mühlengarten ist über die Jahre mit liebevoller Hand gewachsen und gestaltet.

Hier findet der alte und neue Baumbestand für sein Wachstum viel Platz. Die Pflanzenwelt bietet eine lebendige Vielfalt, die der Tierwelt nutzt und eine Augenweide für unsere Familie und unsere Besucher ist. 

 

Was ist eine Gartengästeführerin

Hobbygärtnerinnen aus der Region Hunsrück, Mosel und Eifel nahmen an einem Lehrgang "Qualifizierung Garten-Gästeführer" teil, der vom Landfrauenverband Bernkastel-Wittlich in Zusammenarbeit mit dem DLR und der Hunsrück-Touristik, durchgeführt wurde. Die Ausbildung umfasste die verschiedensten Themen der Gartenkultur, der Natur und der Pflanzenwelt und wurde mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung abgeschlossen.
Die Teilnehmerinnen erhielten ein Zertifikat und sind fortan "geprüfte, zertifizierte Gartengästeführerinnen".

Waren es 2010 zu Beginn der Gartenroute "GARTENFREUNDE" die eigenen Gärten der Gartengästeführerinnen, in denen den interessierten Besuchern Führungen angeboten wurden, kamen im Laufe der Jahre zahlreiche Privatgärten hinzu.

Die Gartengästeführerin führt die Gartenbesucher durch die Gärten anhand bestimmter Themen. Sie teilt ihr Wissen über die Pflanzen, die Natur, mit ihrem Publikum. Richtige Pflege, der optimale Standort für die Pflanzen, Bodenbearbeitung und Aussaat sind Schwerpunkte, genauso wie gesundes Gemüse, Obst und Kräuter, die Schönheit der Blumen, der Gehölze und Bäume.